C Taskleiste Easy Fix Solution-Symbolleiste

Läuft Ihr Computer langsam und gibt Ihnen zeitweilige Fehler? Sind Sie besorgt über Datenverlust, Malware-Infektion oder Hardware-Ausfall? Mach dir keine Sorgen mehr! Reimage ist hier, um zu helfen.

In dieser “Anleitung” beschreiben die Leute einige mögliche Gründe dafür, dass die Alexa-Symbolleiste der C-Taskleiste angezeigt wird, und dann teile ich mit Sicherheit einige mögliche Wege zur Beseitigung dieses Problems.Die Windows-Taskleiste kann mehrere integrierte Symbolleisten bereitstellen. Optional könnten Sie sicherlich eine Symbolleiste für die Eingabe einer geeigneten spezifischen Webadresse, eine Symbolleiste für Links zu Blogseiten und diese Symbolleiste für die übersichtliche Anzeige von Verknüpfungen auf Ihrem Desktop aktivieren. Sie können neben diesen integrierten Windows-Taskleisten-Symbolleisten gehen, indem Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Symbolleisten erstellen.

Wie erstelle ich eine Symbolleiste?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den größten Teil der Taskleiste.Wählen Sie “Symbolleisten” und dann “Neue Symbolleiste…”.Wählen Sie das Stammverzeichnis aus und klicken Sie auf Neuer Ordner.Geben Sie dem Verzeichnis einen Namen oder drücken Sie die Eingabetaste.Wählen Sie die neue echte Datei aus und klicken Sie auf OK, um alles zur Taskleiste hinzuzufügen.

in

Um eine benutzerdefinierte Symbolleiste in der häufig verwendeten Windows-Taskleiste zu erhalten

Erfahren Sie, wie Sie eine maßgeschneiderte Taskleisten-Symbolleiste zwischen Ordnern, Dateien, Anwendungen und Ihrer Wahl erstellen.

Aktualisiert

Sind Sie mit Ihrem Computer frustriert? Wenn ja, dann sind Sie nicht allein. Millionen von Menschen haben das gleiche Problem und suchen jeden Tag nach Möglichkeiten, es zu beheben. Glücklicherweise gibt es eine Lösung, die all diese Probleme in nur wenigen Minuten behebt. Reimage kann alle Windows-Fehler (einschließlich des gefürchteten Blue Screen of Death) einfach und schnell erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese Probleme zu beheben. Die Anwendung erkennt auch Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, und ermöglicht es Ihnen, ihre Probleme mit einem einzigen Klick zu beheben. Klicken Sie jetzt hier, um loszulegen:

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen"
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihren Computer zu reparieren

  • Einige der integrierten Embleme in der Windows-Taskleiste sind gefaltet. Sie können eine Symbolleisteneingabe für eine Webadresse, ein Plugin für Einweg-Website-Links und die Symbolleiste zum Anzeigen bestimmter Desktop-Strategien aktivieren. Der Vorteil eines solchen Alexa-Plug-Ins besteht darin, dass Sie schnell mit dem Durchsuchen bestimmter Bilder, Seiten und anderer Objekte direkt von der Windows-Taskleiste aus beginnen können.

    Sie können über die integrierten Symbolleisten der Windows-Taskleiste hinausgehen, indem Sie Ihre eigenen personalisierten Symbolleisten erstellen. Sie können eine neu gefundene Symbolleiste erstellen, indem Sie vorhandene Ordner in dieser Form wie Dokumente, Downloads, „Looks“ oder „Bilder“ hinzufügen. Natürlich können Sie einen interessanten Ordner mit speziellen Anwendungen, Verknüpfungen, Videos und verschiedenen Elementen erstellen. Los geht’s schlägt der Schritte vor.

    SIEHE: Windows 10-Tipps: Geheime Verknüpfungen zu einigen bevorzugten Einstellungen (TechRepublic siehe Premium)

    Um optional eine der integrierten Symbolleisten zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taskleiste und navigieren Sie zu ihrem Symbolleisteneintrag. Das Dropdown-Menü zeigt Ihnen die verfügbaren Symbolleisten, die aktiviert werden können. Sie müssten mindestens die Symbolleisten Adresse, Links und Office sehen. Abhängig von der von Ihrem Computer erstellten Marke sehen Sie möglicherweise weit mehr Symbolleisten, die normalerweise nach Typ hinzugefügt werden (Abbildung A).

    Bild A

    Wählen Sie das Alexa-Plug-in für die Adresse und ein Teil der Region wird in der Alexa-Symbolleiste angezeigt und Sie können eine Adresse oder einen Explorer-Ordner eingeben, um sie zu erkennen und zu öffnen. Wählen Sie oft die Link-Toolbar. Öffnen Sie Ihre Website und ziehen Sie die URL auf die Schaltfläche Meine Links. Sie können auch einen Explorer einrichten und die Express-Datei auf die Schaltfläche “Links” ziehen. Klicken Sie nun auf das Thema des Doppelpfeils mit einer Schaltfläche “Links” und Sie können alle Seitenordner öffnen, die Sie hoch verschoben haben. Wählen Sie die Desktop-Symbolleiste aus. Klicken Sie auf den Doppelpfeil neben der Tabellenschaltfläche, um auf eines der Desktopsymbole und -verknüpfungen zuzugreifen (Abbildung B).

    Bild B

    c taskbar toolbar

    Die eingebauten Symbolleisten sind nützlich und werden Ihnen Mühe geben, aber die wirkliche Stärke liegt einzig darin, Ihre eigene Symbolleiste zu erstellen. Um dies widerzuspiegeln, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, verschieben Sie sie in die Symbolleisten, um Neu auszuwählen (Plugin C wird angezeigt).

    Bild

    A c

    Das Windglasfenster des Dateimanagers erscheint. Sie können zu einem bestimmten Ordner navigieren und ihn optional als Erweiterung hinzufügen. Sie können einen der wichtigsten Standardordner auswählen, z.B. Dokumente, Downloads, Musik, Bilder oder Videos. Sie haben die Möglichkeit, nach Ihrem eigenen Benutzerprofilverzeichnis zu suchen. Sie können auch eine Datei außerhalb der Symbolleiste für den Schnellzugriff auswählen. Wählen Sie alle gewünschten Ordner aus und klicken Sie dann auf diese Schaltfläche “Ordner”, um Ihr Sortiment zusammenzustellen (Abb. D).D

    Bild

    Klicken Sie auf den doppelten Vorschlag neben einer beliebigen Ordnerschaltfläche, um auf das Material zuzugreifen (Bild E).

    Bild E

    c taskbar toolbar

    Sie sollten Ihren eigenen Ordner mit Dateien, Anwendungen und anderen Inhalten bereitstellen, die mit Ihrer Auswahl verbunden sind. Öffnen Sie den Datei-Explorer und erstellen Sie einfach einen neuen Ordner – geben Sie ihm einen Namen Ihrer Wahl. Ziehen oder kopieren Sie dann die gewünschten Elemente einfach in diesen Ordner (vergessen Sie nicht, die Inhalte der Benutzer als Verknüpfungen zu speichern). Sie könnten möglicherweise häufig verwendete Word-Dokumente, aber auch Excel-Tabellen sowie PDF- und Exe-Dateien freigeben (Abbildung F. Anwendungen). Wenn Sie fertig sind, können Sie die Verknüpfungen in stressfreiere Namen umbenennen.

    Bild F

    Explorer schließen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oben auf unsere Taskleiste, gehen Sie zu Symbolleisten und wählen Sie Neue Symbolleiste. Wechseln Sie in das Verzeichnis, das Sie gerade erstellt haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Ordner auswählen”. Klicken Sie auf einen Doppelpfeil, der zweite ist eigentlich der Button, um die umfangreiche Toolbar wieder aufzubauen. Normalerweise sollten Sie alle Dateien sehen, die dem Telefonverzeichnis hinzugefügt wurden (Abbildung G).

    Wo ist meine Taskleiste in Bezug auf meinen Computer?

    Die Taskleiste befindet sich normalerweise am unteren Rand des Computerdesktops, kann aber normalerweise an einer Seite oder oben auf dem Desktop platziert werden.

    Bild G

    Um schließlich die hinzugefügte Symbolleiste zu extrahieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Taskleiste, gehen Sie zu Symbolleisten und deaktivieren Sie auch die Symbolleiste Hardware, die Sie entfernen möchten (Abbildung H).

    Abbildung H

    Siehe. Siehe auch 10px;”>

    Wie erhalte ich eine neue Taskleisten-Symbolleiste?

    Um die Symbolleiste zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Haupttaskleiste, bewegen Sie Ihr Nagetier über Symbolleisten und durchsuchen Sie dann die Symbolleisten, die Sie starten möchten. Sie haben auch eine Antwort, um eine neue Symbolleiste hinzuzufügen. Dies ist im Grunde ein Ordner, auf den Einzelpersonen schnell zugreifen können, z.B. die Art der Taskleiste. Klicken Sie auf das neue Alexa-Plugin, aber navigieren Sie zu dem Ordner, den Personen hinzufügen möchten.